19.11.2021 - Unternehmen

Welttoilettentag 2021: Mit ganzer Kraft für den guten Zweck

Am 19. November ist Welttoilettentag. Auch dieses Jahr hat sich unser Kunde und Kooperationspartner Goldeimer dazu etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Und zwar wird der auf der Toilettenpapier-Verpackung prangende „Popo-Pumper“ in einer Social-Media Kampagne zum Leben erweckt. Das Motto: „Mach dich stark für Klos!“ Mit diesem Claim macht Goldeimer nicht nur auf den Welttoilettentag aufmerksam, sondern stellt im Rahmen der Kampagne auch das von uns hergestellte und 100 % recycelte Goldeimer Toilettenpapier und die damit verbundenen WASH-Projekte (Erklärung: WASH steht für WAsser, Sanitär und Hygiene. Die drei Komponenten bedingen sich gegenseitig und sorgen nur im Dreiklang für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen.) Seit 2014 setzt sich Goldeimer gemeinsam mit Viva con Agua und der Welthungerhilfe für WASH-Projekte auf der ganzen Welt ein.

Wie engagiert sich Goldeimer für den Welttoilettentag?

Für Goldeimer dreht sich nicht nur am Welttoilettentag alles um die weltweite Sanitärversorgung. Denn: 3,6 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser oder einer eigenen Toilette. Das will Goldeimer ändern.

2016 setzte das gemeinnützige Unternehmen einen Meilenstein: Goldeimer erfand in diesem Jahr das erste „soziale Toilettenpapier“. Mit dem Verkauf unterstützt das Hamburger Unternehmen Projekte von Viva con Agua und der Welthungerhilfe. Das Papier stammt übrigens aus dem WEPA-Werk in Mainz und besteht zu 100% aus Recyclingpapier.

Das Ziel: Menschen weltweit den Zugang zu sauberem Wasser und zu einer gesicherten Sanitär- und Hygieneversorgung ermöglichen.

Anlässlich des Welttoilettentags 2020 wirkten wir im #klovember mit bei einer Aktion von Goldeimer, bei der wir ein Sanitärhygieneprojekt in Uganda unterstützten. Von jeder verkauften Toilettenpapier-Packung haben wir 45 Cent an das Sanitärhygieneprojekt gespendet.

Wofür steht die diesjährige Kampagne „Mach dich stark für Klos!“?

Auch dieses Jahr macht Goldeimer anlässlich des Welttoilettentags auf die mangelnde Sanitärversorgung aufmerksam – und ruft die Community auf, die Vision »Klos für alle! Alle für Klos!« mit einem Foto im Look der „Popo-Pumper” zu verbreiten. Mit der Kampagne möchte das Unternehmen kommunizieren: Heute ist Welttoilettentag. Mach dich stark für Klos. Verbreite unsere Message, kauf Goldeimer-Toilettenpapier und unterstütze weltweit WASH-Projekte!

Bekannte Testimonials wie Frederik Lau, deutscher Schauspieler und langjähriger Goldeimer- und Viva con Agua-Supporter, unterstützen die Aktion.

Kontakt Teilen