Hygiene in der Schule leicht gemacht

WEPA unterstützt Schulen mit kindgerechtem Erklärvideo zur optimalen Hygiene

Immer mehr Kinder kehren derzeit an die Schulen zurück. Besonders wichtig ist dabei, dass sie die Hygieneregeln beachten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Um Schulen dabei zu unterstützen, hat die WEPA Gruppe in Zusammenarbeit mit Illustratorin Anne Voges ein Erklärvideo zum Thema Hygiene erstellt. Es richtet sich speziell an eine junge Zielgruppe und kann in Schulen gezeigt werden – sowohl im Unterricht als auch an digitalen Schwarzen Brettern. Das Video zeigt in kindgerechter Art, was es in der jetzigen Situation zu beachten gilt: Abstand halten, in die Ellenbeuge niesen sowie gründliches Händewaschen und -abtrocknen.

„Dem Thema Handhygiene – insbesondere an Orten wie Schulen – kommt derzeit eine sehr große Bedeutung zu. Als Experten für Hygienelösungen in öffentlichen Waschräumen sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, Aufklärungsarbeit zu leisten und freuen uns, wenn wir die Schulen unterstützen können. Neben der Ausstattung der Waschplätze mit Seife und Handtuchpapier ist es aus unserer Sicht wichtig, insbesondere Kindern zu zeigen, wie gründliches Händewaschen funktioniert und regelmäßig an die Hygieneregeln zu erinnern, damit diese nicht in Vergessenheit geraten. Das funktioniert über ein Video, das sowohl mit als auch ohne Ton in Schulen gezeigt werden kann, sehr gut“, erläutert Patrick Schumacher, Geschäftsführer der WEPA Professional GmbH.

Schulen können das Video per YouTube-Link abrufen und kostenfrei nutzen: https://www.youtube.com/watch?v=xYL2jM5jat0

 

Kontakt Teilen