Ökologische Performance unserer Produktion
WEPA Nachhaltigkeitsbericht 2020 ↓

Ökologische Performance unserer Produktion

Wir streben nach CO2-Neutralität, einem nachhaltigen Wasser-Fußabdruck und verfolgen den Zero-Waste-Ansatz.

Bis 2040 wollen wir klimaneutral werden und setzen uns bis 2030 ein 1,5°C-kompatibles Ziel bei der Science Based Targets initiative (SBTi). Dieses Ziel sieht eine Reduktion von -52,5 % CO2eq bis 2030 in den Scopes 1, 2 und 3 vor. Unsere Klimaziele werden flankiert von kontinuierlichen Effizienzsteigerungen und den zunehmenden Einsatz von erneuerbaren Energien. Auf Basis des WWF-Water-Stewardship-Projekts werden wir bis 2030 das Wasserrisiko reduzieren und konkrete Wasserziele definieren. Bis 2025 verwerten wir 100 % der Produktionsabfälle stofflich oder energetisch. Dabei maximieren wir die stoffliche Verwertung.

Weiterhin ist die WEPA Gruppe nach ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziert. Dies untermauert unser Engagement für Umweltthemen und unseren sensiblen Umgang mit der Ressource Energie.

Aktiv gegen den Klimawandel

Unsere Ziele und Ambitionen

SBTi 1,5°C Zielsetzung

Reduktion der CO2 Emissionen bis 2030:

-52,5 % CO2eq Emissionen/t in Scope 1 & 2*

-52,5 % CO2eq Emissionen/t in Scope 3*

Die Zielerreichung wird unterstützt durch:

+10 % Energieeffizienz

*Bezugsgröße: Fertigware + Verkaufte Habfertigware + Verkauftes DIP

Mehr Informationen dazu hier.

Kreislaufwirtschaft bei WEPA

Unsere Ziele und Ambitionen

  • 100 % stoffliche oder energetische Verwertung der Produktionsabfälle bis 2025
  • Maximierung der stofflichen und Minimierung der energetischen Verwertung

Systematisches Wassermanagement

Unsere Ziele und Ambitionen

  • Reduktion des Wasserrisikos bis 2030
  • Das messbare Ziel dazu befindet sich gemeinsam mit dem WWF in Ausarbeitung

Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Nachhaltiges Wassermanagement bei WEPA

Zu den weiteren Handlungsfeldern unserer Nachhaltigkeitsstrategie

Kontakt Teilen