10.08.2020 - Karriere

Behind the tissue: Celina Lehmann & Juliana Mersmann

„Familienunternehmen bedeutet familiäre Werte leben und in den Alltag zu übertragen. Bereits in meiner ersten Woche hat mich die Nähe zur Unternehmerfamilie beeindruckt. Wenn man bei 3.700 Mitarbeitern morgens mit „Guten Morgen Celina“ begrüßt wird, fühlt man sich wirklich geschätzt. Das gibt einem das Gefühl gesehen zu werden und man ist nicht nur eine Nummer.“

„Celina wurde mir am ersten Tag als meine „Patin“ bei Fragen zur Seite gestellt. „Pate sein“ war mir bis dahin nur als Taufpate oder Patentante ein Begriff. Eine Patenschaft zu übernehmen bedeutet für mich Ansprechpartner sein und Vertrautheit zu vermitteln. Das gibt einem die Möglichkeit im Gespräch noch offenere Fragen zu stellen. Auch die Art von Fragen, die man sonst vielleicht nicht am ersten Tag gestellt hätte. Ich glaube, dass schon geguckt wird, welcher Azubi mit welchem Paten zusammenpassen könnte, damit die Hemmungen möglichst gering sind, ganz offen Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Das hat in unserem Fall funktioniert.“

Kontakt Teilen